Forderungen aus Verzögerungen & Fristverlängerungen


Ein Großteil der Streitigkeiten, mit denen wir uns befassen, betrifft Verzögerungen und Fristverlängerungen. Um bei Konflikten wegen Verzögerungen oder Fristverlängerungen maximalen Erfolg zu haben, ist es unerlässlich, frühzeitig aktiv zu werden.

Bei einer solchen Streitigkeit geht es normalerweise nicht nur um die Fristverlängerung an sich, sondern auch darum, wann das Projekt abgeschlossen hätte sein sollen, wann es tatsächlich abgeschlossen wurde, wer die vereinbarte Vertragsstrafe zahlen muss oder wer für den Schadenersatz nach dem „Common Law“ (Gewohnheitsrecht) und für sonstige Verluste und Aufwendungen aufzukommen hat. Streitigkeiten wegen Fristverlängerungen treten in der aktuellen Wirtschaftslage deutlich häufiger als früher auf.

Wir können Sie dahingehend beraten, welche Vertragsprozesse maßgeblich sind und wie Sie Forderungen geltend machen bzw. mit bestrittenen Forderungen umgehen.